2 minutes reading time (382 words)

Troubleshooting Azure - Resource Quotas

azure_lessons_learned

 Aktuell arbeiten wir am nächsten internen Projekt, über welches wir zu gegebener Zeit ausführlichen Berichten werden. Bis dahin werden wir in unregelmäßigen Abständen über technische Stolpersteine und deren Lösung bloggen. Den Anfang machen wir heute mit Azure Resource Quotas. Azure Resource Quotas sind sicherlich für viele kein neues Thema, allerdings gibt es auch keine eindeutige Fehlermeldung.

Problemstellung

Als wir für unser internes Projekt die Server in Azure provisionieren wollten, ging das zunächst problemlos. Irgendwann konnten wir dann einfach keine VM Größe mehr auswählen und somit auch kein Server mehr provisionieren. Das Portal zeigte die Meldung „The value must not be empty", aber alle VM Typen waren ausgegraut :

Lösung

Es gibt zahlreiche Limits bei der Nutzung der verschiedenen Azure Services. Diese sind hier dokumentiert: Azure Subscription Service Limits

In unserem Fall war das vCPU Limit für eine der Regionen und VM Größe erneut ausgeschöpft. Vermutlich wird so gut wie jeder früher oder später auf das Problem stoßen, da die Standardlimits, wie nachfolgend zu sehen, recht gering bemessen sind: 

Leider ist man für die Lösung auf den Azure Support angewiesen. Um die Quotas zu verändern geht man wie folgt vor:

1.In Azure in den Bereich Help + Support wechseln:

2.Mit der Option „New support request" einen neuen Support Request erstellen und folgendes auswählen:

a.Issue Type: Service and subscription limits (quotas)

b.Subscription: (Your subscription)

c.Quota type: Compute-VM (core-vCPUs) subscription limit 

3.Im nächsten Schritt die entsprechenden Kontaktdetails ausfüllen und mit Klick auf „Provide Details" die benötigten Details für die Quota hinzufügen.

4.In dem Fly-out Menü an der rechten Seite die Lokationen auswählen in der die Quota geändert werden soll und die entsprechende „family" auswählen. Anschließend kann man die neue Quota definieren. Zum Beispiel 50.

5.Den Support Request fertig erstellen und auf Umsetzung warten. In unserem Fall hat die Umsetzung 6 Stunden gedauert.

Wenn man nach der Umsetzung die Quotas nochmal prüft stellt man fest, dass die „Total Regional vCPU" Quota ebenfalls erhöht wurde:

Es gibt derzeit kein SR um die Regional Quota alleine zu erhöhen. Laut einem GitHub Issue sollte das Anfang 2019 geändert werden. Von dort ist auch die Information, dass die Regional Quota wie folgt berechnet wird: „Maximum value of (current regional limit AND Max of (all newly requested SKU limits))"

Nützliche Links

https://docs.microsoft.com/en-gb/azure/azure-supportability/resource-manager-core-quotas-request

Troubleshooting Azure - Resource Quotas
Contact Adder - Part 2

Related Posts

 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Guest
Sonntag, 08. Dezember 2019