ALWAYS CHALLENGING IT

Ihr Vertrauen in uns als Trusted Advisor für Infrastruktursicherheit

hat eine Farbe und einen Namen: TEAL

Teal steht in englisch für das Blaugrün der Krickente und gilt als Symbol der Treue. Der Wirtschaftsphilosoph Frederic Laloux hat in seinem Buch “Reinventing Organizations” den Begriff TEAL für Organisationsstrukturen eingeführt. Hierarchie ist out, Selbstorganisation ist in.

 

TEAL steht für eine neue Art, Unternehmen zu führen, indem klassische Unternehmensstrukturen aufgebrochen und durch lockere Strukturen Räume geschaffen werden, damit jeder sein Potential entfalten kann. Alle sind herzlich eingeladen, die Firma mitzugestalten und zu prägen.

 

Die TEAL Technology Consulting GmbH wurde Anfang 2017 von Manuel Hoffmann, Fabian Böhm und Alexander Schmitt gegründet. Langjährige Berufserfahrung in einem großen, weltweit tätigen Beratungshaus mit Fokus auf Großkundenprojekte mit Microsoft Technologien bildet die Basis, auf der wir unser Unternehmen aufbauen.

Heute besteht das Team von TEAL aus mehreren hoch spezialisierten Mitarbeitern am Hauptsitz in Düsseldorf. Schwerpunkte der Beratungsleistung für Unternehmen in ganz Deutschland sind die Sicherheit von Microsoft Active Directory mit Secure Administration Environment (SAE) und der Infrastrukturebene mit Secure Core Infrastructure (SCI).

 

Wir bauen mit unserem Secure Administration Environment (SAE) auf dem Microsoft Enhanced Security Administration Environment (ESAE) auf und erweitern dieses Designkonzept stetig. So verhindern wir, dass Angreifer sich in Ihrem Netzwerk ausbreiten können und sichern Ihre gesamte Infrastruktur. TEAL ist Ihr Trusted Advisor bei allen Fragen rund um die Informationssicherheit.

Interessiert? Dann erfahren Sie hier mehr!

Für IT-Entscheider

Wie stark ist ihr Schutz gegen Cyberkriminalität?

Ihr Whitepaper mit Infos zum kostenlosen TEAL Security Check.

Unsere
Kernkompetenzen

Sichere Basisinfrastruktur und Administrationsumgebungen für eine sichere digitale Identität.

Secure Administration Environment (SAE)

Wirksamer Schutz aller Identitäten vor möglichen Angriffen wie Diebstahl (Credential Theft), Pass-the-Hash und Pass-the-Ticket-Attacken durch eine sichere administrative Umgebung mit mehreren Schutzsystemen.

Secure Core Infrastructure (SCI)

Sicherer Betrieb von Basis-Infrastrukturdiensten wie etwa Virtualisierung, Patch Management, Softwareverteilung sowie die Automatisierung von Konfigurationen und Prozessen.

Keine Chance

für Datendiebe

Hacker gehen heute hochprofessionell vor. Ein Einbruch ins Firmennetz bleibt im Schnitt 170 Tage unbemerkt. 70 Prozent der Angreifer versuchen, sich mit gestohlenen oder erschlichenen Identitäten in Netzwerke einzuschleusen, sich dann weitere Anmeldeinformationen zu beschaffen, um sich per lateraler Bewegung Zugriff auf hoch privilegierte Accounts zu verschaffen.

 

Datendiebstahl kostet deutsche Unternehmen im Schnitt 4,3 Millionen Euro und mehr noch: Ihre Reputation.

 

Der Imageschaden ist oft noch größer als der materielle. Unternehmen sind daher gut beraten, die IT-Infrastruktur abzusichern sowie ihre Mitarbeiter vor möglichen Gefahren wie das Vorgehen der Angreifer, wie z.B. Social Engineering und Phishing zu warnen.

Unser Delivery-Modell für eine sichere administrative Umgebung oder Secure Administration Environment (SAE), wie wir es nennen, stellt sich flexibel auf den Reifegrad der Kunden ein.

 

Mit einem Active Directory Assessment zum Festpreis sorgen wir für besseres Know-How Ihrer Administratoren, sichten den Bestand, analysieren Ihre Umgebung und sorgen für erste „Quick-Wins“. Haben Sie schon erste Maßnahmen umgesetzt, können wir darauf aufbauen und mit punktueller Beratung fortfahren.

 

IT-Sicherheit ist ein komplexes Thema, weshalb wir großen Wert auf regelmäßige Trainings und Schulungen legen. Wir bilden Ihre Administratoren aus und zeigen, wie Sie mit SAE Ihre kritischen Unternehmenssysteme verwalten können.

Unsere

Herangehensweise

Statt als klassisches Wasserfallmodell sehen wir die vier Phasen der Bereitstellung einer sicheren Administrativumgebung oder Secure Administration Environment als kontinuierlichen Prozess:

Unsere

Referenzen

Das ist nur ein Ausschnitt aus den Best Practices, bei denen TEAL dazu beigetragen hat, die Systeme und IT-Infrastruktur der Kunden zu härten, zu schützen und effizienter zu gestalten.

  • Versicherungsdienstleister – auf ESAE basierende Plattform für die Secure Global Authentication

    Dem internationalen Versicherungskonzern mit 40.000 Mitarbeitern und eigenem IT-Dienstleister kam es für die bessere Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Konzerngesellschaften darauf an, verstärkt sichere globale IT-Dienste zu nutzen.

  • Internationaler Nutzfahrzeughersteller – Sichere Administration der Active Directory Landschaft

    Ein führender internationaler Nutzfahrzeughersteller mit über 30.000 Mitarbeitern stand vor der Herausforderung, ein umfassendes Strategieprogramm zur Neuausrichtung der IT Infrastruktur und Erhöhung der IT Sicherheit umzusetzen.

  • Öffentlicher Rechenzentrumsbetreiber – Linux RPM Build-Pipeline

    Ein öffentlicher Rechenzentrumsbetreiber in Österreich hat nach einer Lösung gesucht, die Abläufe für die Bereitstellung neuer Features und Prozesse zu vereinfachen und automatisieren. TEAL hat eine automatisierte und überwachte Build-Umgebung auf Basis von Red Hat RPM entwickelt und damit auch die Fehleranzahl bei Testläufen reduziert.

  • Telekommunikationskonzern – Modernisierung der Infrastruktur für IP-TV

    Um den fast zwei Millionen IP-TV-Kunden in Deutschland noch mehr Funktionalitäten zu bieten, hat der führende Anbieter beschlossen, eine neue Version von Microsoft Universal IPTV zu implementieren und TEAL beauftragt, die Basisinfrastruktur auf den neuesten Softwarestand zu bringen. Das Ergebnis: Ab sofort bietet das Unternehmen seinen Kunden erstmals auch mobilen Zugriff auf seine Video-on-Demand-Plattform mit zahlreichen neuen Funktionen.

  • Globaler Pharmakonzern – Private Cloud

    Der weltweit tätige Pharmakonzern hat sein bisheriges SharePoint-Intranet-System auf die Private Cloud auf drei hochmoderne Rechenzentren migriert und den Betrieb derselben in die USA und nach Indien verlagert. TEAL hat dazu unter anderem erweiterte Sicherheitsmaßnahmen beigetragen. Dazu gehört eine auf DELL TPAM basierende Lösung für das Privilege Access Management im Zusammenspiel mit RSA SecurID für die 2-Faktor-Authentifizierung sowie strengere AppLocker-Richtlinien.

  • Versicherungsdienstleister – Linux-Einführung

    Im Rahmen eines umfassenden Strategiewechsels hat der IT-Dienstleister eines großen Versicherungskonzerns mit 40.000 Mitarbeitern sein IT-Portfolio neu ausgerichtet. TEAL hat den Kunden bei der Auswahl der OpenSource-Plattform (RedHat Enterprise Linux und CentOS) und bei den passenden Managementsystemen (RedHat Satellite, GIT, jenkins und RedHat Identity Manager) sowie bei der Einführung einer Docker-Laufzeitumgebung unterstützt.

Deine

Karrieremöglichkeiten

Karriere bei TEAL – das heißt auch „Deine ganz eigene Karriere“!

Wir sind TEAL – ein junges Startup-Unternehmen und Beratungshaus für IT-Infrastruktur und Sicherheit mit Sitz in Düsseldorf – und laden fähige Fachkräfte ein, sich mit uns

auf eine einzigartige Reise zu begeben.

Das erwartet Dich bei TEAL:

Unbefristeter Vertrag

30 Tage Urlaub

10 Tage Weiterbildung pro Jahr

Flexible Arbeitszeitmodelle inkl. Homeoffice-Option und Sabbaticals

Putzhilfe für Homeoffice

Regelmäßiges Feedback und Coaching

Wir belohnen es, wenn unsere Mitarbeiter neben ihrem Hauptprojekt noch andere Aufgaben bewältigen

Zuschuss zum Internetanschluss

Übernahme von Reisekosten und Spesen (inkl. Steuer ab dem 4. Monat)

Regelmäßige Treffen in Düsseldorf und 4 Team-Events im Jahr

Empfehlungsprämie